Pioniere rund um Kerns

Beschreibung

pioniereFRANZ JOSEF BUCHER (1834-1906) und JOSEF DURRER (1841-1919). Die beiden Schwäger gründeten 1864 das Unternehmen Bucher & Durrer, das sich im Verlauf von vierzig Jahren zu einem Industrie- und Hotelimperium entwickelte.

Standseilbahnen von Bucher & Durrer: 1886 Lugano Zentrum zum Bahnhof, 1888 Bürgenstock, 1890 San Salvatore bei Lugano, 1890 Castellaccio in Genua, 1893 Stanserhorn (erstmals mit der von Durrer erfundenen Zangenbremse).
Bucher in eigener Regie: 1899 Bahn zu den Reichenbachfällen, 1900 Vevey-Mont Pélérin.
Durrer in eigener Regie: 1907 Braunwaldbahn.

Andere Bahnen: 1892 die erste Strassenbahn in Genua (für 1 Mio. Franken der Stadt verkauft), 1893 Strassenbahn Stansstad-Stans, 1905 Hammetschwandlift auf dem Bürgenstock.

Kraftwerkbauten: 1880 in Maroggia TI und 1887 an der Engelberger Aa.

Industrielle Unternehmen: 1862 Sägerei in Kerns, 1868 Sägewerk und Parkettfabrik Bucher & Durrer in Kägiswil, 1881 Walderwerb und Sägewerk in Siebenbürgen, 1885 Möbel und Parkettfabrik in Bukarest.

Hotelbauten und Hotelbetriebe. Bucher & Durrer bauten und betrieben ihre Hotels selber und schufen so eine Kette von Luxushotels von Basel (dort hatten sie das Hotel Euler in Pacht) bis Kairo.
Bucher & Durrer Hotels: 1869 Hotel Sonnenberg in Engelberg, 1873 Grand Hotel Bürgenstock, 1883 Grand Hotel Méditerranée in Pegli bei Genua, 1888 Parkhotel Bürgenstock, 1893 Hotel auf dem Stanserhorn, 1893 Grand Hotel Quirinale in Rom, 1900 Hotel Palace Bürgenstock, 1902 Hotel Palace in Mailand, 1903 Grand Hotel Palace in Lugano, 1906 Grand Hotel Palace in Luzern, 1906 Grand Hotel Semiramis in Kairo (wo F.J. Bucher 1906 starb).
Durrer in eigener Regie: 1907 Hotel Braunwald.